Sie sind hier: Startseite / News / Viele Bestleistungen erlaufen, ersprungen und erworfen

Viele Bestleistungen erlaufen, ersprungen und erworfen

Alle gaben ihr Bestes beim diesjährigen vSportfest

Bei idealem Leichtathletikwetter fand wie jedes Jahr kurz vor Schuljahresende unser Schulsportfest statt. Mit großer Begeisterung und Einsatzwillen rannten, warfen und sprangen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 um möglchst viele Punkte zu sammeln und eine Urkunde zu erreichen. Aber auch diejenigen, für die es nicht ganz gereicht hat, weil die Punktelisten eben nur das biologische Alter als Maßstab vorsehen, brauchten nicht enttäuscht sein, wenn sie, gemessen an ihren Möglichkeiten, ihr Bestes gegeben hatten.

Wie immer beim Sport, ist das richtige Aufwärmen unerlässlich um Verletzungen vorzubeugen. Fetzige Musik unterstützte die Übungen bevor es dann losging. Die einzelnen Wettkampfstätten waren bestens präpariert, die Riegenführer eingewiesen, so stand einem reibungslosen Ablauf nichts mehr im Wege.

Auch die Kampfrichter an den verschiedenen Stationen nahmen ihr Amt verantwortungsvoll wahr, maßen und stoppten Weiten und Zeiten, die Riegenführer gaben die Ergebnisse dann ans Wettkampfbüro weiter, wo die Computer heiß liefen, bis alle Zahlen eingegeben waren.

Damit die jungen Leichtathleten nicht "heiß" liefen, hatte die SMV allerlei Power-Nahrung vorbereitet. So konnten die Akkus schnell wieder aufgeladen werden. Und wenn es doch einmal zu körperlichen "Störfällen" kam, war der Schulsanitätsdienst schnell zur Stelle und half allen wieder auf die Beine.

Als dann alle Punkte zusammen gezählt waren ergab sich folgende Ergebnisliste im leichtathletischen Dreikampf:

Mädchen bis 14 Jahre:                                                          Jungen bis 14 Jahre:

1. Eva Kraus, 7b                   1325 Punkte                             1. Lukas Roll, 8a                    1351 Punkte

2. Clarissa Galinski , 8b        1263 Punkte                             2. Andreas Zwölfer, 8b            1332 Punkte

3. Kristin Löfflad. 8d              1226 Punkte                             3. Bastian Edelmann, 7c         1311 Punkte

 

Mädchen ab 15 Jahre:                                                           Jungen ab 15 Jahre:

1. Magdalena Krach, 9d         1248 Punkte                             1. Jonas Eisen, 9c                  1590 Punkte

2. Chiara Schuster, 9a           1228 Punkte                             2. Christian Leib, 9c                1490 Punkte

3. Marlene Laubensdörfer, 9a  1191 Punkte                            3. Till Wäcken, 9d                   1259 Punkte

 

Neben diesen ausgezeichneten Dreikampfleistungen gab es auch einige Schulrekorde:

800 m Lauf Mädchen:       Eva Kraus, 7b   2:39 Minuten

Kugelstoß 3kg Mädchen: Barbara Schrafl, 8d  9,05 Meter

50 m Sprint Jungen:         Moritz Jost, 6c   6,90 Sekunden

 

Wertet man die Anzahl der Urkunden in Relation zur Zahl der Schülerinnen und Schüler einer Klasse, haben folgende Klassen das beste Gesamtergebnis im Leichathletik-Dreikampf erzielt:

1. Klasse 5a

2. Klasse 7d

3. Klasse 9d und Klasse 7c

 

Bilder vom Sportfest...