Sie sind hier: Startseite / News / Überraschung für die Kindergärten

Überraschung für die Kindergärten

Klasse 6a schenkt den Oettinger Kindergärten Oettinger Stadt-Memory

 

Eine vorgezogene Weihnachtsüberraschung bereiteten Inca Heinlein und Kai Weeber den Kindern der drei Oettinger Kindergärten.
Als Vertreter der Klasse 6a überreichten sie ihnen jeweils ein Exemplar des von der Klasse selbst entwickelten Oettinger Stadt-Memorys. Im katholischen St. Franziskus Kindergarten freute sich Ingrid Ganzenmüller über den überraschenden Besuch und das nette Geschenk, das sie mit den Kindern auch gleich genau unter die Lupe nahm.
Das Spiel gleich ausprobieren wollten auch die Kinder im evangelischen Jakobus-Kindergarten. Leiterin Bianca Schreck ließ sich von den beiden Schülern die zahlreichen Spielvarianten erklären, während die Kleinen mit großem Eifer zahlreiche Motive wiedererkannten, die sie bei ihren Spaziergängen durch die Stadt schon gesehen hatten.
Da es in Strömen regnete, kam das Geschenk auch im Waldkindergarten gerade zur rechten Zeit. Die "Kleinen Kobolde" hatten es sich mit Kerstin Lamla und Gabi Stark gerade zur Brotzeit in ihrem warmen Bauwagen gemütlich gemacht, als die freudige Überraschung eintraf. "Das kenn ich, das ist das Wörnitzbad, dort war ich schon!", hatten einige schnell ihr Lieblingsmotiv gefunden. Sollte es mal draußen doch zu ungemütlich sein, können sie nun einen spielerischen Spaziergang durch Oettingen machen.
Wer sich selbst oder andere auch mit dem Oettinger Stadt-Memory beschenken will, kann dieses in Oettingen bei Spielwaren Bork, der Oettinger Bücherstube und der Buchhandlung Wilhelm erwerben.

 

Bilder...