Sie sind hier: Startseite / News / "TherABIe" erfolgreich abgeschlossen

"TherABIe" erfolgreich abgeschlossen

Unsere diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten erhielten ihre Ergebnisse
"TherABIe" erfolgreich abgeschlossen

Die drei besten Abiturientinnen

Wenn viele junge Leute alljährlich in uniformen T-Shirts, hupend und mit Jubelgeschrei durch Oettingens Straßen fahren, wird kein Champions-League Sieg und keine Deutsche Meisterschaft gefeiert, sondern das bestandene Abitur. Dieses Mal war es am 14. Juni soweit. Der Abiturmarathon war beendet und damit auch 12 Jahre Schulzeit, aber bei vielen noch nicht die in den vergangenen Wochen immer wieder auftretende Anspannung und Nervosität. In der Aula hatten sich alle in ihren blauen Abishirts versammelt und warteten darauf, endlich das ersehnte Papier in Händen zu halten, das ihnen bescheinigte, dass die acht Jahre währende „TherABIe“ erfolgreich abgeschlossen wurde und man nicht noch zusätzliche Rehamaßnahmen durchführen musste.. Nach einigen organisatorischen Ansagen von Oberstufenkoordinator Cornelius Pösl und Schulleiterin Claudia Langer war es dann soweit. Die Schulleiterin verkündete, dass die „TherABIe“ am besten bei Mirjam Richard und Regina Hertle angeschlagen habe. Beide erzielten mit 1,00 ein wahres Traumergebnis. Nur knapp dahinter folgte Sandra Fuchs mit 1,10. Aber auch bei männlichen Patienten scheint die A-E-G Rezeptur sehr gut zu wirken, wie das Beispiel von Jonas Heimerl zeigt, der mit einem Durchschnitt von 1,20 gestärkt und mit frischer Kraft optimistisch in die Zukunft schauen kann. Es bleibt nur zu hoffen, dass sich alle unsere Absolventen während der achtjährigen „TherABIe“ auch die nötige Prophylaxe betrieben haben, um für die kommenden Aufgaben und Herausforderungen gut gerüstet zu sein.

Bilder ...