Sie sind hier: Startseite / News / Perspektive für eine bessere Zukunft

Perspektive für eine bessere Zukunft

Schulfamilie spendet wieder für Kinder in Haiti

 

Auch fünf Jahre nach dem verheerenden Erdbeben leiden die Menschen in Haiti noch immer unter den schlimmen Folgen der Naturkatastrophe. Schon vorher war das Land eines der ärmsten auf der Welt. Besonders groß ist die Not vor allem für die Kinder, die unter für uns unvorstellbaren Bedingungen leben und aufwachsen müssen und umso wichtiger ist es dafür zu sorgen, dass den Kindern eine Schulausbildung ermöglicht wird, damit sie dem Teufelskreis der Armut entkommen können. Seit vielen Jahren engagiert sich das  Albrecht-Ernst-Gymnasium genau dafür und sammelt für die "Haiti Kinder Hilfe e.V." So wurde auch in diesem Jahr wieder gerne gespendet, wenn das große Sparschwein von engagierten Schülern durch die Klassen und ins Lehrerzimmer getragen wurde. Außerdem hatten die Schülerinnen und Schüler im Kunstunterricht mit viel Kreativität Karten hergestellt, die bei verschiedenen Anlässen verkauft wurden. Der Erlös wurde ebenfalls vollständig für die Kinder in Haiti gespendet. Mit einer von der Hilfsorganisation zur Verfügung gestellten Präsentation wurden die Kinder und Jugendlichen im Religionsunterricht zuvor über die aktuelle Lage in Haiti informiert und konnten sich so ein Bild davon machen, wie sinnvoll ihre Spende dort eingesetzt wird.
Am Ende konnte Pfarrer Sattler als Beauftragter für die Partnerschaft mit Haiti den stattlichen Betrag von 1201,94 Euro an den Verein "Haiti Kinder Hilfe e.V." überweisen. Dieses wichtige Zeichen gelebter Solidarität ermöglicht einem Kind in Haiti eine Schulausbildung, täglich eine warme Mahlzeit und damit die Perspektive für eine bessere Zukunft.

Bilder...