Sie sind hier: Startseite / News / Neuer Elternbeirat gewählt!

Neuer Elternbeirat gewählt!

„Ich freue mich, dass sie so zahlreich zur Elternbeiratswahl erschienen sind“, so StD Günther Schmalisch bei seiner Begrüßung der im Vergleich zu vergangenen Wahlen hohen Zahl an Eltern. Dies war zum Teil sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass Schmalisch für die Zeit der Stimmenauszählung mit Diana Kanz einen besonderen Gast eingeladen hatte. Diana Kanz ist „Life Kinetik“ Trainerin und vermittelte in der Pause den Eltern einen ersten, sehr eindrucksvollen Einblick in diese Methode, durch die man mit Spaß und Bewegung das Gehirn leistungsfähiger machen kann.

Zu Beginn des Abends beschrieb der bisherige Vorsitzende Manfred van Rinsum den anwesenden Eltern die Aufgaben des Elternbeirates, die neben der Teilnahme am Schulforum auch die Mitarbeit in der ARGE Nordschwaben und der Landeselternvereinigung (LEV) umfasst.
Er dankte der Schulleitung und den Lehrkräften für ihr stetes Bemühen, den Schülerinnen und Schülern am A-E-G möglichst optimale Lernbedingungen zu schaffen. Den Eltern dankte er für die Elternspende, die es dem Elternbeirat ermöglichte, die Arbeit in der Schule maßgeblich auch finanziell zu unterstützen. Die stellvertretende Vorsitzende Alexandra Hertle nannte die zahlreichen Maßnahmen und Projekte, die der Elternbeirat in der zurückliegenden Amtsperiode unterstützt und damit zu einem gelingenden Schulleben beigetragen hat.
Nach der Aufstellung der Kandidatenliste und der Bestimmung des Wahlleiters und der Beisitzer erfolgte die Wahl der zwölf Elternbeiräte und der Ersatzleute.

Während der Stimmauszählung begaben sich die Eltern in die Turnhalle, wo ihnen Diana Kanz zunächst das Konzept von „Life Kinetik“ kurz erläuterte, bevor es alle dann mit praktischen Übungen sprichwörtlich am „eigenen Leib“ erleben konnten. Mit einfachen Bewegungsübungen werden bekannte und eintrainierte Muster bewusst durchbrochen, wodurch neue Vernetzungen im Gehirn entstehen, was wiederum zu einer gesteigerten Leistungsfähigkeit und schließlich auch zu besseren Schulleistungen führt. Und das Beste dabei ist, dass es, wie auch an diesem Abend zu erleben war, eine Menge Spaß macht. Spaß und Freude führen zu einer erhöhten Ausschüttung des körpereigenen „Glückshormons“ Dopamin, das für erfolgreiches Lernen unerlässlich ist. Bei Life Kinetik geht es nicht um Perfektion, sondern um eine Vielfalt und ein schrittweises Steigern der Übungen, wie Diana Kanz betonte. Viele Spitzensportler, wie die deutsche Hockey Nationalmannschaft, die deutsche Handball Nationalmannschaft, die deutsche Fußballnationalmannschaft, Felix Neureuther und viele mehr, nutzen Life Kinetik bereits seit Jahren höchst erfolgreich zur Leistungs- und Konzentrationssteigerung. Am Schluss waren sich alle einig, dass sich ihr Kommen schon wegen dieses Einblicks in Life Kinetik gelohnt hat. StD Schmalisch versprach, dass man am A-E-G anstreben wird, diese Methode fest in den Schulalltag zu integrieren.

Im Anschluss daran gab Wahlleiterin Manuela Lettenbauer das Ergebnis der Elternbeiratswahl bekannt. Neben den wiedergewählten Mitgliedern Saskia Diener, Alexandra Hertle, Manuela Islinger, Tina Kirsch, Bruno Langner, Bärbel Müller, Yvonne Reichenbach, Manfred van Rinsum und Margit Trinks wurden Matthias Hippe, Diana Hofmann und Monika Kindlein neu in das Gremium gewählt.
Manfred van Rinsum und StD Günther Schmalisch gratulierten den gewählten Mitgliedern des Elternbeirates und bedankten sich bei Beate Thum und Manuela Lettenbauer, die nach langjähriger äußerst engagierter Mitarbeit aus dem Gremium ausschieden.

Bilder...