Sie sind hier: Startseite / News / Mit Freude erfolgreich experimentiert

Mit Freude erfolgreich experimentiert

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nahmen erfolgreich am Wettbewerb "Experimente antworten" teil.

Wie schon im letzten Jahr nahmen auch heuer wieder zahlreiche SchülerInnen der siebten und achten Jahrgangsstufe mit Begeisterung und viel Erfolg am Landeswettbewerb „Experimente antworten“ teil.

Diesmal stand ein Ausflug in die Küche und Kochkunst auf dem Programm. Unter der Betreuung von Studienrat Bernhard Hinner die SchülerInnen bereiteten verschiedene Gelees zu und untersuchten, wie sie deren Farbe und Festigkeit mithilfe des pH-Werts und Ca-Ionen genau steuern und einstellen konnten.

Mit viel Kreativität, Liebe zum Detail und experimentellem Geschick führten sie die Versuche durch und dokumentierten sorgfältig und gut durchdacht ihre Ergebnisse. Um diese auch interpretieren zu können, eigneten sich die Schüler selbstständig die nötigen Kenntnisse aus der Chemie an, da dieser Stoff noch nicht im Unterricht behandelt wurde.

Schulleiter Günther Schmalisch dankte Studienrat Bernhard Hinner für seinen Einsatz und die ausgezeichnete Betreuung der großen Forschergruppe und freute sich über das Engagement so vieler Schülerinnen und Schüler und besonders auch darüber, dass sich zahlreiche Mädchen durch den Wettbewerb für naturwissenschaftliches Forschen begeistern ließen. Er gratulierte allen und überreichte ihnen Urkunden. Die Ausarbeitungen von drei Schülern waren so mustergültig, dass sie keinen Vergleich mit einer Seminararbeit aus der Oberstufe zu scheuen brauchen. Diese Arbeiten wurden auch von der Jury als „großer Erfolg“ eingestuft und ihre Verfasser (, Luis Lechsel 7b, Theo Keilholz 7b und Simon Bühler 8c) erhielten neben einer Urkunde noch ein originelles Sachgeschenk.

Drei Schüler nahmen mit großem Erfolg teil (von links nach rechts): Luis Lechsel 7b, Theo Keilholz 7b und Simon Bühler 8c mit Betreuungslehrer Bernhard Hinner