Sie sind hier: Startseite / News / «In jedem Glas Bier liegt die Erfahrung unzähliger Generationen.»

«In jedem Glas Bier liegt die Erfahrung unzähliger Generationen.»

Wirtschaftskurs Q11 besucht Oettinger Brauerei

Erich Kästner trifft mit diesem Ausspruch genau den Kern der Familienbrauerei Oettinger, welche der Wirtschaftskurs der Q11 am Donnerstag, den 09.01.2014 besuchte und dort eine zweistündige Führung durch die komplette Braustätte Süd bekam.

Nach einer etwas längeren Durchquerung Oettingens erreichten wir unser Ziel und hielten dies auch sofort bildlich fest (siehe Bild). Währenddessen wurde unser Kurs schon freundlich von Herrn Wolfgang Baron erwartet. Dieser begrüßte uns noch vor den Toren der Brauerei und wies uns auf verschiedene Sicherheitsvorkehrungen hin. Danach glänzte er mit vielen interessanten Informationen rund um die Geschichte und Entstehung des Unternehmens.

Mit diesem Hintergrundwissen betraten wir das Gelände und wurden mit Warnwesten und Netzhauben ausgestattet. Kaum betraten wir anschließend das Sudhaus, hatte jeder von uns das Gefühlt, der Sommer steht vor der Tür – bei den Temperaturen, die wir dort spürten, kein Wunder. Diese Hitze verschwand aber schnell wieder, als wir die Abfüllanlage betraten und hier das Ausmaß der Produktion sehen konnten. Die Oettinger Brauerei stellt nämlich jeden Tag 10.000 - 12.000 Hektoliter Bier her.
Auch Dosenbier wird immer mehr der Renner. Hier füllt Oettinger sogar für Handelsketten ab. Somit kann man sich die Größe allein vom Dosenlager schon kaum mehr vorstellen.
Doch auch die Glasflaschen benötigen einen großen Platz in der Braustätte.

Da das Oettinger Bier und die vielen verschiedenen Limonaden natürlich nicht nur in Oettingen gefragt sind, liefern die vier Braustätten, welche ihren Sitz zwar alle in Deutschland haben, auch ins Ausland. Von Oettingen aus wird vor allem der ganze Süddeutsche Raum versorgt. Da einige Ziele weiter entfernt sind, müssen viele Fahrer schon früh aus den Federn und längere Touren absolvieren.
Wegen diesem großen Ausmaß arbeiten die Angestellten in der Braustätte Süd in Oettingen im Schichtbetrieb und produzieren daher Rund um die Uhr.

Viele von uns sind bei einem solchen Erfolg davon ausgegangen, das eine Brauerei dies nur mit Werbung erreichen kann. Doch Wolfgang Baron erklärte uns das Gegenteil. Oettinger Bier verzichtet auf alle Arten von Werbung und kann somit den Preis für gute Qualität niedrig halten.

Das ist wohl das Geheimnis der Brauerei, welches uns im Laufe unserer Führung immer mehr vermittelt wurde. Wir bedanken uns hiermit noch einmal recht herzlich bei Wolfgang Baron, der Familie Kollmar und den ganzen Mitarbeitern der Brauerei.

Hanna Seefried / Anja Deffner (Q11)