Sie sind hier: Startseite / News / "Ich bin, weil du bist!"

"Ich bin, weil du bist!"

Passionsandacht für die Mittelstufe


Das MISERIOR Hungertuch "Ich bin, weil du bist" des nigerianischen Künstlers Chidi Kwubiri hatte sich das Vorbereitungsteam als Thema für die Passionsandacht der Mittelstufe ausgewählt. 
Der Mensch ist ein Beziehungswesen, kann ohne Gemeinschaft nicht existieren. Diese Erkenntnis machten die Schülerinnen und Schüler anhand des Bildes deutlich. Ein gegenseitiges Geben und Empfangen im respektvollen Miteinander, in einer Begegnung auf Augenhöhe ist für ein Zusammenleben heute und in Zukunft unerlässlich. Damit lassen sich auch Grenzen, wie in dem Bild in der Mitte angedeutet, überwinden. Diese Gedanken machten die Schülerinnen und Schülern eindrucksvoll in ihren Texten, ausgesuchten Liedern und den formulierten Gebeten deutlich. "Liebe den Fremden, denn er ist wie du" fordert Gott die Israeliten auf, die um ihre Identität besorgt waren. Die beiden Menschen auf dem Bild sind einander sehr ähnlich. Menschen wie wir. Die Grenzen, die wir häufig, gerade in unseren Tagen ziehen, können dann fallen. 
Was es heute bedeutet, im Anderen den Menschen und nicht das Trennende zu sehen, machte das Team mit einer modernen Übertragung des Gleichnisses vom "Barmherzigen Samariter" deutlich und bezogen damit deutlich gegen auch in unserem Land zu hörende populistische Parolen, Hass und Feindschaft gegenüber Menschen in Not Position.
Pfarrer Sattler dankte dem Vorbereitungsteam für die ausgezeichnete, nachdenklich stimmende Gestaltung der Andacht und ebenso dem Vororchester unter Leitung von Günter Simon sowie Michael Burger am Klavier für die musikalische Begleitung.

Bilder...