Sie sind hier: Startseite / News / Ein Navi fürs Leben!

Ein Navi fürs Leben!

Mitglieder des Gideonbundes Nördlingen schenkten den 5.Klässlern wieder kleine Bibeln

 

In 195 Ländern, von Mexico bis Nowosibirsk, erhalten Menschen von engagierten Mitgliedern des Gideonbundes Bibeln geschenkt. Auch am A-E-G gibt es niemand, der kein Exemplar des kleinen grünen Lebensbegleiters hat. Damit dies so bleibt, kommen Vertreter des Gideonbundes Nördlingen der seit 1898 existierenden internationalen Vereinigung jedes Jahr an die Schule, um den neuen Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen ihr persönliches Exemplar zu überreichen. Gespannt hörten auch diesmal die Mädchen und Jungen zu, wenn sie erfahren, wie dieses kleine Büchlein Leben verändern und wieder in geordnete Bahnen lenken kann Ewald Rudwieck und Matthias Meyer gaben ein eindrucksvolles Zeugnis davon, wie wertvoll ihnen das Wort Gottes in ihrem Leben geworden ist. „Es ist wie ein Navi fürs Leben. In allen Lebenslagen, könnt ihr darin Orientierung finden.“ Deswegen engagieren sich mehrere hunderttausend Gideons weltweit, um Menschen Bibeln kostenlos zur Verfügung stellen zu können. Betroffen erfuhren die Kinder, dass es immer noch Länder gibt, wo dies nur unter Lebensgefahr möglich ist. Umso begeisterter streckten sich anschließend die vielen Hände der Schülerinnen und Schüler den beiden Gästen entgegen, ein Exemplar in Empfang nehmen und es mit dem Eintrag des Namens zur „ihrem“ Neuen Testament  machen zu können. Viele konnten es nicht erwarten und fingen auch gleich an darin zu lesen. Fachbetreuer Pfarrer Paul Sattler bedankte sich im Namen aller für die tolle Aktion und das jahrelange Engagement des Gideonbundes am A-E-G. "Wir kommen jedes Jahr sehr gerne ans A-E-G und wir freuen uns, jedem von Euch, der es möchte, eine eigenes Neues Testament mit den Psalmen und Sprüchen schenken zu dürfen", versicherten die beiden Gideons, die dann sogar noch zahlreiche "Autogrammwünsche" erfüllen mussten!

Bilder...