Sie sind hier: Startseite / News / Ein Geschenk für das ganze Leben

Ein Geschenk für das ganze Leben

Vertreter des Gideonbundes überreichten Schülerinnen und Schülern der 5. Klassen eigene Bibeln

 

Alle Jahre wieder, aber schon Wochen vor Weihnachten erhalten die neuen Schülerinnen und Schüler in den fünften Klassen am Albrecht-Ernst-Gymnasium jedes Jahr ein wertvolles Geschenk. Überbringer dieser, im wahrsten Sinne des Wortes, "guten Nachricht" sind regelmäßig Vertreter des Gideonbundes von der Gideongruppe Nördlingen. Diesmal konnte Pfarrer Sattler die beiden Gäste Ewald Ruckwied und Richard Müller am A-E-G begrüßen, die den Kindern mit der Überreichung einer kleinen Bibel ein Geschenk "fürs Leben" machten.
Wie gut es ist, eine solche geistliche Wegzehrung immer im Gepäck zu haben, machten auch die eindrucksvollen persönlichen Schilderungen der beiden Gäste deutlich. Deshalb sei es ihnen eine große Freude allen Schülern ein Neues Testament mit den Psalmen und Sprüchen schenken zu dürfen, versicherten die beiden Gideons.

Gerne nahmen alle Kinder ein Exemplar in Empfang und machten es gleich mit dem Eintrag des Namens zu „ihrem“ Neuen Testament. Klein, leicht und handlich kann es nun auch immer in den Religionsunterricht mitgebracht und benutzt werden. Darüber freuten sich auch die Religionslehrer der 5. Klassen. Studiendirektor Günther Schmalisch bedankte sich im Namen aller für die Aktion und das Engagement des Gideonbundes, durch das nicht nur am A-E-G, sondern weltweit in etwa180 Ländern  jährlich ca.50 Millionen Bibeln in 84 Sprachen verteilt wurden.

Auf interessierte Nachfragen berichteten die Besucher, dass  durch das persönliche und finanzielle Engagement der Gideons  Bibeln auch in Hotelzimmern, Krankenhäusern, Kasernen, Justizvollzugsanstalten, und Universitäten ausgelegt werden.

Bilder...