Sie sind hier: Startseite / News / Ein Beitrag zur Hilfe für die Ärmsten

Ein Beitrag zur Hilfe für die Ärmsten

Die Klasse 8c engagiert sich für unsere Haiti-Partnerschaft und sammelt Spenden in Höhe von 1331 Euro

 

Vor fast genau einem Jahr wurde Haiti durch ein verheerendes Erdbeben zerstört, bei demHunderttausende ihr Leben verloren. Die Not in diesem ohnehin schon bitterarmen Land hat sich dadurch noch um ein Vielfaches vergrößert. Seit vielen Jahren verbindet die Schulfamilie des Albrecht-Ernst-Gymnasiums und die Schule Beth-El in Port-au-Prince/Haiti eine enge Partnerschaft. Die Not und das Schicksal ihrer Altersgenossen motivierten auch in diesem Jahr die Schülerinnen und Schüler aktiv etwas zur Hilfe für die Ärmsten der Armen beizutragen. Im Rahmen des Geographieunterrichts sammelte die Klasse 8c mit ihrer Lehrerin Regina Gramsamer Informationen, erstellte Schautafeln und organisierte mit großem Engagement zahlreiche weitere Sammelaktionen zum Beispiel auf den Oettinger und Wemdinger Weihnachtsmärkten und in der Schule. Jedes Klassenmitglied führte zudem in seinem privaten Umfeld eine Haussammlung durch, so dass nun ein Betrag von 1331,73 Euro überwiesen werden konnte, der dazu beitragen soll, die große Not zu lindern und gleichzeitig die beeindruckende Solidarität der Jugendlichen mit den Kindern in Haiti deutlich macht.
Haiti.jpg