Sie sind hier: Startseite / News / "Aufhören, wenn es am schönsten ist!"

"Aufhören, wenn es am schönsten ist!"

Unsere Sekretärin Elfriede Fuchs tritt in den Ruhestand
Nach 20 Jahren Dienst im Sekretariat am Albrecht-Ernst-Gymnasium wurde unsere Sekretärin Elfriede Fuchs zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet. Schulleiterin Claudia Langer dankte ihr vor der versammelten Schulfamilie für ihren jahrzehntelangen unermüdlichen Einsatz für das A-E-G. "Sie waren stets der ruhende Pol im oft hektischen Schulalltag. Wir werden ihr freundliches Wesen, ihre absolute Zuverlässigkeit und ihre außerordentlich hohe Fachkompetenz sehr vermissen," bestätigte die Schulleiterin.
Bevor Elfriede Fuchs im Februar 1990 an das Albrecht-Ernst-Gymnasium wechselte, arbeitete sie von 1969 bis Mai 1983 als Verwaltungsangestellte bei der Stadt bzw. Verwaltungsgemeinschaft Oettingen. Im Namen des Kollegiums dankte die Personalratsvorsitzende Maria Tietze der scheidenden Sekretärin und wünschte ihr im Ruhestand "viel Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens".
Für die vielen guten Worte, Geschenke und auch das selbstgetextete Lied, das ihr das Kollegium zum Abschied sang, bedankte sich Elfriede Fuchs und betonte, sie habe sich an die alte Weisheit gehalten, "wenn es am schönsten ist, soll man aufhören."