Sie sind hier: Startseite / News / Auch Einstein und Mozart gaben sich die Ehre

Auch Einstein und Mozart gaben sich die Ehre

Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen hatten ein buntes Programm zu Kennenlerntag vorbereitet

Nicht nur die Streicherklasse 5a begrüßte mit ihrem beeindruckenden Spiel die für das kommende Schuljahr angemeldeten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern beim diesjährigen Kennenlerntag, sondern sogar Mozart und Einstein waren gekommen um die Gäste am A-E-G willkommen zu heißen. Die Fünftklässler hatten schon im Mai zur Anmeldewoche individuelle Einladungen gebastelt und freuten sich nun um so mehr, dass alle der Einladung auch gefolgt waren. Es hat sich auch gelohnt, denn die jüngsten A-E-Gler hatten sich mächtig ins Zeug gelegt und völlig eigenständig ein so vielseitiges Programm vorbereitet, dass für Jeden etwas dabei war. Ob beim Spiel "Wer schafft es nach Berlin", beim interessanten Lateinquiz für jedermann, bei verschiedenen Workshops, in denen die Gäste das Erstellen von Präsentationen oder das Bearbeiten von Filmen mit Tablets üben konnten, vielfach zeigten die Schülerinnen und Schüler damit, was sie in ihrem ersten Schuljahr am A-E-G schon alles gelernt haben. Wer es lieber sportlich mochte, konnte sich beim Fußball- oder Handballturnier oder beim"etwas anderem Golfen" austoben. Sogar "Wandläufer" konnte man beim Bewältigen eines Hindernisparcours beobachten. Feinfühligkeit war dagegen beim "Fühl-" und feine Nasen beim "Riechparcours gefragt. Schulhausralleys, spannende Schnitzeljagden und eine Schulhausführung, bei der Mozart die Gäste im Musikgebäude und Einstein in den naturwissenschaftlichen Räumen begrüßte, sorgten dafür, dass sich die neuen Schülerinnen und Schüler zum Schulbeginn im September bereits ohne Probleme zurecht finden. lManche hatte der große Wissenschaftler so neugierig gemacht, dass sie gleich im Chemielabor blieben um bei interessanten Experimenten ihrer Lust am Forschen zu frönen. 
Während die Kinder gar nicht genug bekamen und nicht nur symbolisch beim Basteln von entsprechenden Bändern Freundschaft untereinander schlossen, hatten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen viel zu erzählen. Sicher sprachen sie auch davon, wie beeindruckt sie von dem waren, was die jungen Schülerinnen und Schüler in Eigenregie mit viel Phantasie, Engagement und Kreativität an diesem Nachmittag auf die Beine gestellt hatten.

Bilder...