Sie sind hier: Startseite / News / A-E-G für digitale europäische Schulpartnerschaft ausgezeichnet

A-E-G für digitale europäische Schulpartnerschaft ausgezeichnet

Pädagogischer Austauschdienst verleiht eTwinning-Qualitätssiegel

Das Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen ist für das Europaprojekt „Ein kleiner Lateinfilm“ vom Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz mit einem eTwinning-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Unter Leitung der Lehrkräfte Klaus Karrer, Anita Hönle, Marco Hüttinger und Roland Wenzel haben Schüler einer Arbeitsgemeinschaft Latein mit vier weiteren europäischen Klassen einen lateinisch-englischen Spielfilm produziert. Von der Idee, dem Drehbuch, der Umsetzung bis hin zur Produktion haben die Klassen ganz eigenständig gearbeitet. Das Ergebnis ist der Film „Jupiter’s Disk“ über den römischen Gott Jupiter.

„Das Filmprojekt fördert auf kreative Weise das Sprachenlernen. Der innovative Ansatz des sehr experimentellen Lernens und pädagogischen Experimentierens, um Sprachen zu fördern, motiviert Schüler und Lehrer gleichermaßen“, begründet die Jury dieAuszeichnung des Projekts. Die Schule erhält eine Ehrentafel und ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro.

Das eTwinning-Qualitätssiegel ist eine Auszeichnung, die von einer unabhängigen Jury aus Bildungsexperten vergeben wird. Die Jury begutachtet die Projekte nach Kriterien wie pädagogischer Innovation, Schüleraktivität sowie dem kreativen Einsatz digitaler Medien.

eTwinning ist ein Programm, mit dem Schulen in ganz Europa Schulpartnerschaften über digitale Medien und das Internet aufbauen. Als Teil des Programms für lebenslanges Lernen der Europäischen Union wird eTwinning von der Europäischen Kommission und der Kultusministerkonferenz gefördert. Europaweit sind derzeit rund 100.000 Schulen bei eTwinning angemeldet und nutzen die eTwinning-Plattform für innovative Projektarbeit. Der PAD ist in Deutschland die Nationale Koordinierungsstelle für eTwinning. Er unterstützt die an eTwinning teilnehmenden deutschen Schulen durch Beratung, Fortbildung und Unterrichtsmaterialien.

Link zum Film  „Jupiter´s Disk“:
http://www.youtube.com/watch?v=wfdPO-UbSJM&hd=1