Sie sind hier: Startseite / News / "Abivederci"

"Abivederci"

Die Abiturienten erhielten ihre Ergebnisse!

 

Die Minuten vor der Bekanntgabe der Abiturergebnisse sind wohl die aufregendsten im ganzen Schülerleben. Dieser Eindruck schien sich auch heuer wieder zu bestätigen, als die diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten sich am 30.Mai in der Aula versammelt hatten und darauf warteten, ob sie erfolgreich und wie gut sie schließlich abgeschnitten hatten.
Erste Erleichterung für die strapazierten Nerven verschafften Oberstufenkoordinator Manfred Pausch und Schulleiterin Claudia Langer dann schon mal mit der Aussage, dass das Gesamtergebnis sehr erfreulich ausgefallen sei und immerhin 25 der angetretenen 89 Absolventen eine „Eins“ vor dem Komma stehen haben. Ein wahres Traumergebnis erzielte Lukas Müller, der in den letzten zwei Jahren 859 von 900 möglichen Punkten gesammelt und natürlich einen Durchschnitt von 1,00 erreicht hat. Ihm in nichts nach stand Nora Mayer, die ebenfalls mit 1,00, dem besten aller möglichen Ergebnisse, abschloss. Auch Marina Schmid durfte auf 1,10 und das drittbeste Abitur stolz sein.
Überhaupt gab es viele glückliche und freudig überraschte Gesichter und natürlich glühten anschließend die Smartphones um auch die zuhause mitzitternden Angehörigen zu „erlösen“. Mit lautem Hupen und Jubelgeschrei hieß es dann vorläufig „Abivederci“, wie auf den T-Shirts zu lesen war. Es stehen aber noch einige Aktionen bevor, bis die „Helden“ dann endgültig am 27. Juni „gehen müssen“.

Bilder...