Sie sind hier: Startseite / News / A-E-G erhält europäisches Qualitätssiegel

A-E-G erhält europäisches Qualitätssiegel

Länderübergreifendes Theaterprojekt mit Griechenland mit europäischem eTwinning Qualitätssiegel ausgezeichnet
Eine herausragende Auszeichnung wurde vor kurzem dem Albrecht-Ernst-Gymnasium zuteil. Bereits zum wiederholten Male erhielt das A-E-G das eTwinning-Qualitätssiegel auf nationaler Ebene. Nun wurde es auch mit dem Qualitätssiegel auf europäischer Ebene geehrt.
Das A-E-G erhielt diese Auszeichnung ebenso wie die griechische Partnerschule, das 1. Lyzeum Aigion/Egio, für die beeindruckende und erfolgreiche länderübergreifende Theater-Zusammenarbeit. eTwinning fördert im Auftrag der Europäischen Union als Teil des Comenius-Programmes die Begegnung von Lehrern, Schülern und Schulen in ganz Europa. Mit dieser hohen Auszeichnung würdigten die Nationalen Koordinierungsstellen das Projekt „Leid ohne Ende“. Dabei ging es darum, innerhalb von zwei Schuljahren zwei antike Theaterstücke gemeinsam zu inszenieren und mit beiden Schülergruppen in Oettingen und in Egio/Griechenland aufzuführen. Der Titel des Projektes „Leid ohne Ende“ verweist darauf, dass in beiden Theaterstücken die, leider immer noch aktuelle Problematik, wie die Zivilbevölkerung unter Kriegen leidet, aufgegriffen wird. Geplant und geleitet wurde das Projekt von Nontas Doulos und Takis Spiliopoulos auf griechischer Seite sowie von Jürgen Sellnow und Klaus Karrer von Seiten des Albrecht-Ernst-Gymnasiums.
Die Auszeichnung auf europäischer Ebene ist zugleich Ansporn für das nächste Projekt, an dem die Schüler bereits intensiv arbeiten. Geplant ist eine Aufführung des „Orest“ von Euripides, und zwar im Rahmen eines P-Seminares. Dieses Drama gilt als das modernste der Antike und soll Ende Juni in Griechenland und Anfang Juli in Oettingen über die Bühne gehen.
etwinning Europasiegel

Schulleiterin Claudia Langer freut sich über den Erfolg mit den beiden Projektleitern, Jürgen Sellnow und Klaus Karrer, sowie den Hauptdarstellern der „Phönissen“, die mit ihrem gekonnten Auftreten in Griechenland im letzten Schuljahr maßgeblich zum Erfolg beim Publikum und zur Erlangung der Auszeichnung beigetragen haben